Talky talky or
chatty chatty?
Exploring Digital Future. Together.

Contentful
Headless Content Management

Strong Performer *Forrester Wave*

Contentful x Becklyn – Eine Silber Partnerschaft

Contentful ist eine Content Plattform die in der Cloud läuft. Die Superpower von Contentful liegt in der Strukturierung, Weiterverarbeitung und Bereitstellung von Content – und somit letztlich von Daten jeglicher Art. Z.B. für eine Smartphone App, PIM - System, Produktkatalog eines Onlineshops, Inhalte einer Website usw.

Der Grundstein zu Contentful wurde 2013 in Berlin gelegt. Seither setzen Global Player wie IKEA, TUI oder Westwing, aber auch mittelständische Industrieunternehmen sowie Hidden Champions auf den Data Infrastruktur-Anbieter. Contentful eignet sich für alle Projekte, die stark von ihren Inhalten abhängig sind und diese nicht nur in einem Kanal ausspielen wollen – seien es Online Shops, Plattformen, Websites, Intranets oder auch PIM Systeme. Als Infrastruktur für Content-Management setzt Contentful, im Vergleich zu klassischen DXPs oder CMS wie TYPO3, komplett auf Schnittstellen (APIs). Contentful ist deshalb “headless”. Das bedeutet: Die Inhaltsschicht ist von der Präsentationsschicht getrennt. So können die Inhalte in Contentful gemanaged und in unterschiedlichen Kanälen (Website, Apps, etc.) ausgegeben werden.


Best of Breed Contentful zur individuellen DXP erweitern

Wachsende Marken brauchen Technologien die die Bereitstellung von digitialen Erlebnissen unterstützt und beschleunigt und dabei hilft Kunden, Lieferanten und Partner zu gewinnen und zu binden. Im ERP Umfeld sehr geläufig bei der Entwicklung von modernen Content Management Konzepten noch neu, das Best of Breed Paradigma.
So individuell Unternehmen und Marken sind, so individuell sind die Bedürfnisse und Prozesse an ein Content Management System. Contentful ist zu 100% Headless (Headless wird häufig auch für Systeme verwendet die einfach nur eine API haben und nicht Headless sind) und aus dem Grund ist es möglich Contentful dank Schnittstellen und dem Contentful Marketplace zu erweitern. So ist es möglich Unternehmen eine individuelle DXP Plattform bereitzustellen die nur aus den Systemen besteht die zum einen gebraucht werden, die zum Unternehmen und zum Budget passen und z.B. Marktführer in ihrer Nische sind (best in class).

Das spart nicht nur Kosten, sondern erzeugt größt mögliche Flexibilität und Unabhängigkeit. Damit können wir den klassischen Vendor Lock vermeiden und Unternehmen sind nicht jahrelang an ein Produkt gebunden und ein Systemwechsel fast unmöglich.

Product Engineering Headless CMS White

Keine Kompromisse bei Qualität und Performance

Speed und Usability. Darum geht es bei modernen Websites. Sie präsentieren nicht einfach nur digitale Inhalte, sondern führen ihre Besucher:innen zu genau dem, was sie suchen. Schnell und intuitiv. Damit das möglich ist, sind im Hintergrund moderne Content-Management-Systeme gefragt. Technisch sollten sie so gebaut werden, dass sie die beste Performance bei höchster Qualität liefern, dass sie jederzeit sicher und erreichbar sind, dass sie die Content-Pflege erleichtern und vor allem: dass sie flexibel für die Zukunft bleiben. Diese Ergebnisse sind mit Lösungen, wie sie klassischerweise aus TYPO3, Adobe AEM, Sitecore kommen, nur mit unverhältnismäßig hohen Aufwänden erreichbar. Unser moderner Entwicklungs-Stack adressiert diese Probleme von Anfang an. Deshalb entwickeln wir auch Websites mit unserem holistischen Software-Verständnis.

Pump up the JAM Stack

Der JAM-Stack bildet die Basis für unsere Content-Management-Lösungen. Hinter dem JAM-Stack steckt ein dünnes Frontend-Layer, das jegliche Backends über APIs anbindet. Das Backend ist in diesem Fall ein CMS, kann aber auch ein PIM, DAM oder eine Geschäftslogik sein. Das entwickelte Frontend kann komplett statisch gerendert über ein CDN ausgeliefert werden; oder Edge-Side aus der Cloud. Neben dem JAM-Stack setzen wir auch moderne Werkzeuge wie next.js oder Gatsby ein. Diese optimieren die Website für die User ganz im Sinne der Core-Web-Vitals, die für den Google-Suchalgorithmus und gute organische Rankings wichtig sind.

Product Engineering Jamstack White

Websites mit Software-Verständnis

Wir behandeln unsere Website-Projekte wie unsere Software-Projekte. Grund dafür sind die zugrundeliegenden Entwicklunsgprozesse und Technologien: Sie sind nämlich die gleichen. Mit diesem Vorgehen erzielen wir besonders gute Website-Produkte, da sie so über die Qualitätseigenschaften von Software-Lösungen gemessen werden können. Dazu gehören: Usability, Reliability, Maintainability, Portability, Performance Efficiency. So werden wir unserem Anspruch gerecht, mit unseren Content-Management-Lösungen maximale Flexibilität in alle Richtungen zu bieten.

Product Engineering Websites Software Verständnis White

Meet the team behind

Florian
Guardian of DevOps
(so we don't have any DevOops).
Florian
DevOps Engineer
Marco
Lord of the code
and the darkness.
Marco
Backend Developer
Samuel
Backend
brain.
Samuel
Backend Developer
Rafael
Fully stacked and packed
with skills.
Rafael
Full Stack Engineer
Marko
Architecture that
screams yeahhh.
Marko
Software Architect
Pascal
Code artist
on the rise.
Pascal
Backend Developer
Tim
Créme de la créme of
FE development.
Tim
Frontend Developer
Chris
100% technology
enthusiast.
Chris
CTO
Kai
Mindful and sophisticated
development.
Kai
Technical Director
Thomas
Passion driven
development.
Thomas
Team Lead Support
Jan
Emerging
code talent.
Jan
Development Trainee
Jesko
Developing solutions
at the speed of light.
Jesko
Full Stack Engineer
Manuel
Ultimate quarterback
of developers.
Manuel
Full Stack Developer

Wir glauben, es ist an der Zeit, monolithische Legacy-Systeme durch etwas Neues abzulösen. Die Zukunft erfordert Flexibilität, Zuverlässigkeit und Usability für Content-Management-Systeme. Wir gestalten diese Zukunft sehr gerne mit.

Friends of Content Management

Creditplus White
Faller White
Pawly White
Manora White
Raumprobe White
Dürr Dental White
Stadt Widdern White
Egetrans White
LBBW Immobilien White
Tierheimat White
Rauschenberger White
Alphartis White
Mann Hummel White
Diginights White
Ernst2 Architekten White
Creditplus White
Faller White
Pawly White
Manora White
Raumprobe White
Dürr Dental White
Stadt Widdern White
Egetrans White
LBBW Immobilien White
Tierheimat White
Rauschenberger White
Alphartis White
Mann Hummel White
Diginights White
Ernst2 Architekten White